Sonderthema:
Selbstmordanschlag mit mind. 12 Toten

Afghanistan

Selbstmordanschlag mit mind. 12 Toten

Am Tag nach der Vereidigung von Präsident Hamid Karzai hat ein Selbstmordanschlag mit mindestens zwölf Toten die weiter desolate Sicherheitslage in Afghanistan offenbart. Der Attentäter sprengte sich nach Polizeiangaben in der Stadt Farah mit einem Motorrad in die Luft. Wie der Provinzgouverneur Rohul Amin Amin sagte, waren unter den Toten elf Zivilisten und ein Polizist.

Zahlreiche Kinder verletzt
Unter den beinahe 40 Verletzten seien viele Kinder, sagte ein Arzt in der Provinz Farah. Nach Angaben des Innenministeriums zündete der Selbstmordattentäter den Sprengsatz rund 50 Meter vor dem Sitz des Provinzgouverneurs. Auf dem Platz im Stadtzentrum wurden gerade mehrere Lastwagen beladen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen