US-Präsident Bush hält an Irak-Politik fest

Entschlossen

© AP

US-Präsident Bush hält an Irak-Politik fest

Seine Eindrücke während eines unangekündigten Besuchs in dem Golfstaat in der vergangenen Woche hätten ihn ermutigt, sagte Bush am Samstag nach einem Besuch bei verwundeten US-Soldaten auf einem Luftwaffenstützpunkt auf Hawaii. "Es steht außer Frage, dass noch harte Arbeit zu tun bleibt. Aber meine Entschlossenheit ist stärker als jemals zuvor", sagte der US-Präsident.

Berichterstattung
In der kommenden Woche soll der US-Oberkommandierende im Irak, General David Petraeus, dem Kongress in Washington über die Fortschritte am Golf Bericht erstatten. Seine Einschätzungen dürften der Debatte über einen Truppenabzug neue Nahrung geben. Drei Tage vor seinem mit Spannung erwarteten Bericht an den Kongress hat der US-Oberbefehlshaber im Irak die politischen Fortschritte der Regierung in Bagdad als enttäuschend bezeichnet. Die irakischen Politiker hätten nicht die Hoffnungen erfüllt, die mit der Entsendung zusätzlicher 30.000 US-Soldaten verbunden gewesen seien, schrieb Petraeus am Freitag in einem Brief an die Soldaten der USA und ihrer Verbündeten in dem Golfstaat.

Alle unzufrieden
"Eine der Begründungen für die Aufstockung war schließlich, dass diese den irakischen Politikern Raum verschaffen würde, um die schwierigen Fragen in den Griff zu bekommen und sich auf Kernpunkte von Gesetzen zur nationalen Versöhnung zu einigen", hieß es in dem Schreiben. Alle Beteiligten einschließlich der Iraker selbst seien unzufrieden über den Stillstand bei wesentlichen Gesetzesvorhaben.

Uneinheitliche Fortschritte
Die Fortschritte der US-geführten Truppen bei der Verbesserung der Sicherheitslage beschrieb Petraeus als uneinheitlich. In einigen Gebieten des Landes hätten sie den Aufständischen die Initiative abgerungen. Petraeus soll dem US-Kongress von Montag an bei mehreren Anhörungen Bericht über die Fortschritte in dem Golfstaat erstatten. Seine Einschätzungen dürften der Debatte um einen Truppenabbau im Irak neue Nahrung geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen