ABB investiert 50 Mio. Franken in Halbleiterfertigung in Lenzburg

Der Schweizer Energietechnik-Konzern ABB baut in Lenzburg die Halbleiterproduktion weiter aus. Das Unternehmen investiert 50 Mio. Franken in zusätzliche Fertigungsanlagen. Der Ausbau soll 2012 abgeschlossen sein. Dadurch werden die Produktionskapazitäten erhöht, so dass die anhaltende Nachfrage bewältigt werden kann.

Bereits in den Jahren 2009 und 2010 hat ABB 150 Mio. Franken in den Bau einer neuen Halbleiterproduktion in Lenzburg investiert.