Bank of America plant Einschnitte im Investmentbanking

Artikel teilen

Die Bank of America (BoA) plant laut Insidern Einschnitte im Investmentbanking sowie im Kapitalmarktgeschäft. Zur Reduzierung der Kosten angesichts des schwachen Wachstums wolle das Institut etwa 300 Stellen streichen, sagten mit der Situation vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Bank of America lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab. Damit würden die Kürzungen in diesem Bereich jedoch insgesamt deutlich geringer als in anderen Sparten wie dem Privatkundengeschäft ausfallen.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo