C-Quadrat kürzt Dividende für 2011 von 2,21 auf 1 Euro je Aktie

Der börsenotierte Fondskonzern C-Quadrat schüttet heuer weniger an seine Aktionäre aus. Bei der Hauptversammlung am Freitag wurde für das Geschäftsjahr 2011 eine Dividende von 1 Euro je Aktie beschlossen, für 2010 waren es noch 2,21 Euro gewesen, für 2009 60 Cent.

Außerdem wurde der Aufsichtsrat von acht auf sechs Personen verkleinert, Vorsitzender des Kontrollgremiums bleibt Marcus Mautner Markhof.

Lesen Sie auch