CA Immo verkauft Anteil UBM-Anteil um 36 Mio. Euro an Porr

Die CA Immobilien Anlagen AG verkauft ihren Viertelanteil (plus acht Aktien) an der UBM Realitätenentwicklung AG, den sie über ihre Tochter CA Immo International Beteiliungsverwaltungs GmbH hält, an den Baukonzern Porr AG. Es fließen 36 Mio. Euro bzw. 24 Euro je Aktie. Der Preis liegt damit um 38 Prozent über dem sechsmonatigen volumengewichteten Durchschnittskurs der UBM-Aktie.

Notwendig ist noch die Zustimmung des Porr-Aufsichtsrates und die Genehmigung der Wettbewerbsbehörden, geht aus Pflichtmitteilungen der CA Immo und der Porr von Freitagabend hervor.

Lesen Sie auch