Century Casinos im zweiten Quartal mit 644.000 Dollar Nettogewinn

Die an der Nasdaq und in Wien notierten Century Casinos haben im zweiten Quartal 2011 einen Nettogewinn von 644.000 Dollar (451.930 Euro) erwirtschaftet. Im Vorjahresquartal hat es noch einen Verlust von 259.000 Dollar gegeben, teilte das Unternehmen mit. Die Nettoerlöse stiegen im Jahresabstand um 21 Prozent von 14,9 Mio. Dollar auf 18 Mio. Dollar.

Die höheren Nettoerlöse seien auf erhöhte Kundenfrequenzen, ein verbessertes Spieleangebot und optimierte Casinolayouts, sowie neue Schiffscasinos zurückzuführen. Der höhere Gewinn wiederum sei "im Wesentlichen" in Edmonton, Central City und Cripple Creek erwirtschaftet worden, die Entwicklung des Wechselkurses habe ebenfalls positiv zu Buche geschlagen. "Die indikativen Ergebnisse nach der ersten Hälfte des dritten Quartals weisen auf eine weitere positive Entwicklung hin" heißt es in der Aussendung des Unternehmens.