China plant besondere Förderung von Zukunftsbranchen

China plant baldige Schritte zur Förderung von Zukunftstechnologien. Das berichtete am Dienstag die von der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua betriebene Tageszeitung "Economic Information Daily" und berief sich auf einen Vertreter des Finanzministeriums.

Die Maßnahmen sollen demnach in der zweiten Jahreshälfte starten. Vorgesehen seien unter anderem höhere Investitionen in diese Wirtschaftsbereiche sowie Steuererleichterungen. Die Regierung hat sieben strategische Industriesektoren ausgemacht, die besonders gestärkt werden sollen. Dazu zählen Energiespar- und Umwelttechnologien, neue Energiequellen, Öko-Automobile, neue Informationstechnologien, Biotechnologie, Industriematerialien und hoch entwickelte Industrieausrüstungen. Ziel ist eine grundlegende Modernisierung der Volkswirtschaft, um das langfristige Wachstum zu sichern.