Eurozone: Produzentenpreise steigen wieder

Im Euroraum sind die Preise auf Produzentenebene im Juni nach zwei Rückgängen in Folge wieder gestiegen. Im Jahresvergleich habe das Preisniveau um 0,3 Prozent zugelegt, wie das europäische Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Volkswirte hatten diesen Anstieg erwartet.

Im Vormonat hatte die Jahresrate bei minus 0,1 Prozent gelegen und im April bei minus 0,2 Prozent. Die beiden Rückgänge im Jahresvergleich waren die einzigen seit Februar 2010. Im Monatsvergleich hielten sich die Erzeugerpreise, die für gewöhnlich mit zeitlicher Verzögerung auf die Verbraucherpreise durchschlagen, im Juni unverändert.

Lesen Sie auch