H&M setzt weiter auf kräftige Expansion

Die schwedische Textilkette Hennes & Mauritz (H&M) will nach 2012 mit leichten Steigerungen bei Gewinn und Umsatz weiter kräftig expandieren. Wie H&M am Mittwoch in Stockholm ankündigte, sollen bis Jahresende 325 neue Textilhäuser (netto) weltweit eröffnet werden.

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr bei 304 neuen Filialen den Umsatz von 110 Mrd. auf 120,8 Mrd. Kronen (14 Mrd. Euro) gesteigert. Der Nettogewinn stieg von 15,8 auf 16,9 Mrd. Kronen (1,96 Mrd. Euro). Im vierten Geschäftsquartal ging der Ertrag leicht zurück von 5,4 auf 5,3 Mrd. Kronen.

Lesen Sie auch