Gensequenzen

Biotech-Branche rechnet mit steigenden Umsätzen

Deutsche Biotechs rechnen mit einer Belebung - in der weißen und roten Biotechnologie sehen sie sich gut gerüstet.

Sorgenkind in Deutschland bleibe dagegen das Geschäft mit genveränderten Pflanzen. "Die Pflanzenbiotechnologie wächst weltweit seit mehr als einer Dekade dynamisch, wird aber in Europa und Deutschland politisch blockiert", kritisierte Marcinowski, der Vorstand beim Chemieriesen BASF ist.

Die deutsche Regierung hatte im April dem US-Saatguthersteller Monsanto den Anbau von Genmais verboten und dies mit Studien über mögliche Umweltgefährdungen begründet.

Probleme drohen den Biotech-Unternehmen zunehmend auch bei der Finanzierung. Wagniskapitalgeber, auf deren Geld die Branche bei der kostspieligen Entwicklung von Medikamenten angewiesen ist, haben ihre Ausgaben seit 2005 mehr als halbiert.

Viele Biotech-Unternehmen kooperieren deshalb verstärkt mit Forschungseinrichtungen und Pharmaunternehmen, die auf der Suche nach neuen Medikamenten immer häufiger auch im früherem Teststadium bei Biotech-Firmen einsteigen.