Kim Jong-un

Verwunderung

Rätsel um Vorarlberger Skilift für irren Kim

Im einzigen Skiegebiet Nordkoreas steht ein Skilift der Firma Doppelmayr.

Eigentlich verhindern Wirtschaftssanktionen, dass Nordkorea Luxus-Güter importieren kann. Dennoch steht seit kurzem ein Skilift der Vorarlberger Firma Doppelmayr im einzigen Skigebiet des Landes - sogar zu Verwunderung der Wolfurter Firma.

Es habe vor einigen Jahren Anfragen aus dem kommunistischen Land gegeben, man habe sich aber bewusst dagegen entschieden, erklärt Doppelmayr-Pressesprecher Ekkehard Assmann gegenüber dem ORF. Dennoch steht jetzt ein Dopplymayr-Lift im einzigen Skigebiet Nordkoreas. Man habe davon erst durch Medienanfragen aus New York erfahren, erklärt Assmann weiter.

Des Rätsels Lösung: es handelt sich offenbar um eine Anlage, die in den 1990er-Jahren für das Tiroler Skigebiet Ischgl gebaut und 2014 durch eine neue ersetzt wurde. Über China ist der in Ischgl ausrangierte Lift dann in den Besitz von Kim Jong-un, dem brutalen Diktator Nordkoreas, gelandet.

Video zum Thema: Nordkorea: Eröffnung des ersten Skigebiets
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen