Sony: Playstation 4 knackt die 10 Millionen-Marke

Der japanische Elektronikriese Sony hat mit seiner neuen Playstation die Marke von zehn Millionen geknackt. So oft sei die Spielekonsole seit dem Marktstart Ende November verkauft worden, teilte der Konzern am Dienstag mit. Das Gerät stützt damit wie erhofft den Konzern.

Die Probleme bei Smartphones und Fernseher verschärften sich zuletzt, sodass Sony die Absatzziele in beiden Bereichen für das Gesamtjahr senkte. Grund sind die schwache Nachfrage und die zunehmende Konkurrenz aus China. An den Zielen für den Gesamtkonzern hielt Sony jedoch fest.