Sony startet Playstation-4-Verkauf in Österreich

Der japanische Elektronikkonzern Sony ist am Freitag mit seiner Playstation 4 europaweit in das Weihnachtsgeschäft gestartet. In Berlin fanden sich am Donnerstagabend hunderte Fans auf dem Potsdamer Platz zu einem ersten Vorverkauf ein. Offiziell stehen die Spielkonsolen seit heute in den Regalen der Elektronik-Händler - auch hierzulande.

Vor zwei Wochen war die Playstation 4 in den USA herausgekommen. Binnen 24 Stunden hatte Sony nach eigenen Angaben eine Million Stück verkauft. Microsoft vertreibt seine Xbox One seit einer Woche in insgesamt 13 Ländern, darunter auch in Österreich. Die Spieleindustrie erhofft sich von den neuen Konsolen eine kräftige Belebung des Geschäfts, die Geräte lösen nach mehr als sieben Jahren ihre Vorgänger ab. Beobachter erwarten zunächst ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Rivalen.