Strabag baut Wohnungen und Geschäfte in Schweden

Der österreichische Bauriese Strabag errichtet Wohnungen und Geschäfte mit einer Fläche von insgesamt 15.198 Quadratmetern im schwedischen Vorort Tyresö, südlich von Stockholm. Das Projektvolumen der schwedischen Tochtergesellschaft Strabag Projektutveckling AB belaufe sich auf 600 Mio. schwedische Kronen (65,6 Mio. Euro), teilte der Konzern mit.

Baustart für die 150 Appartements mit einer Gesamtfläche von 12.863 Quadratmetern, die Einkaufsflächen von 2.335 Quadratmetern und die projektierten 100 Parkplätze ist Herbst 2011 - im März 2013 sollen die Geschäfte fertig sein, im August 2013 dann auch die Wohnungen.