Toyota ruft weltweit 185.000 Autos zurück

Der japanische Autokonzern Toyota ruft weltweit 185.000 Pkw in die Werkstätten zurück, in Österreich sind 1.268 Modelle der Baureihe Yaris und Verso-S betroffen, so der Autobauer zur APA. Ein Defekt im elektronischen Lenksystem könne die Lenkung erschweren. Unfälle habe es keine gegeben.

Mehr dazu