USA: Beschäftigtenzahl steigt stärker als erwartet

In den USA ist die Beschäftigung des Privatsektors im September stärker als erwartet gestiegen. Im Monatsvergleich habe die Zahl der Beschäftigten um 162.000 zugelegt, teilte der Arbeitsmarkt-Dienstleister Automatic Data Processing (ADP) am Mittwoch in Washington mit.

Volkswirte hatten nur mit einem Zuwachs um 140.000 Beschäftigte gerechnet. Allerdings wurde der Vormonatswert von 201.000 auf 189.000 nach unten revidiert. Die offiziellen Arbeitsmarktdaten wird das US-Arbeitsministerium an diesem Freitag veröffentlichen. Die ADP-Daten gelten als Indikator hierfür.

Mehr dazu