Vöslauer: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Im Jahr 2012

Vöslauer: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Jahresgewinn schrumpfte leicht auf 7,8 Mio. nach 8 Mio. Euro.

Der Mineralwasserkonzern Vöslauer hat im Jahr 2012 mehr umgesetzt, aber weniger verdient. Der Umsatz stieg auf 94,6 Mio. Euro nach 90,4 Mio. Euro, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) ging jedoch leicht auf 10,4 Mio. nach 10,6 Mio. Euro zurück und der Jahresgewinn schrumpfte auf 7,8 Mio. nach 8 Mio. Euro. Das geht aus einer Amtsblatt-Pflichtveröffentlichung vom Mittwoch hervor.

 Das Umsatzplus war auf den besseren Absatz von Mineralwasser und Limonaden (Almdudler, Pepsi) zurückzuführen, Mineralwasser mit Geschmack hingegen stagnierte, wie das zum Ottakringer-Konzern zählende Unternehmen bereits im März bekannt gegeben hatte.