Taj Mahal - Indien - Heritage

buzz24

Affe zerfleischt das Bein von Touristin am Taj Mahal

Artikel teilen

Ein spanischer Tourist wurde auf dem Gelände des Palastes von einem Affen gebissen.

Das Taj Mahal zieht jedes Jahr mehr als sechs Millionen Besucher an. Der Palast und Agra im Allgemeinen haben jedoch weiterhin mit einer Affenplage zu kämpfen.

Eine spanische Touristin fotografierte am Montag, wie eine spanische Touristin von einem Affen in den Fuß gebissen und verletzt wurde. Die Affenplage stellt das Taj Mahal immer wieder vor Herausforderungen.

© Nitin Upadhyay
Nitin Upadhyay

Dies ist ein weiterer Vorfall auf dem Gelände des Palastes, nachdem in den letzten 10 Tagen bereits zwei Ausländer und eine indische Touristin am Taj Mahal verletzt worden sein sollen. Mitarbeiter des Tempels sind nun bewaffnet, ein Ende der Attacken dürfte es dadurch aber kaum geben.

Im Jahr 2018 kam ein 12-jähriger Junge bei einem Angriff eines Affen vor dem Palast ums Leben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo