Alligator

buzz24

Alligator attackiert ohne Grund Boote

Artikel teilen

Fischer in Texas werden gewarnt, sich vor aggressiven Alligatoren in Acht zu nehmen, die damit begonnen haben, Boote plötzlich anzugreifen.

In den letzten Wochen wurden zwei Boote angegriffen, woraufhin ein Alligator gefangen wurde. An einer Wasserstraße in Sugar Land, Texas, bleiben die Aufseher wachsam. Dee Connors, Präsidentin des Greater Houston Rowing Club, sagte, alles habe damit begonnen, dass ein älterer Ruderer versehentlich einen Alligator in der Nähe mit einem Ruder getroffen habe.

Es schien, als wollte sich der Alligator für den Vorfall rächen, wie Dee gegenüber KHOU erklärte: "Am zweiten Tag zerkaute der Alligator das Ende seines Bootes und sein Boot begann zu sinken, aber er schaffte es ans Ufer. Sie fügte noch Einzelheiten über einen zweiten Angriff hinzu: "Ein anderer Ruderer ruderte gerade hinter mir und ein weiterer Alligator zerkaute das Ende seines Bootes, er erwischte es nicht so stark wie der erste, sodass er es ans Ufer rudern konnte."

Dee erklärte, dass die Angriffe selten sind. In den 20 Jahren, in denen sie auf dem Oyster Creek rudert, der auf vielen Abschnitten von Häusern gesäumt wird, habe es keinen einzigen Alligatorangriff gegeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo