Twitter

buzz24

Darum verwendet diese Moderatorin ein Kondom für ihr Mikrofon

Artikel teilen

Eine Reporterin aus Florida erregte am Mittwoch die Aufmerksamkeit der Zuschauer. Grund war ein Kondom auf ihrem Mikrofon.

Kayla Geller von NBC2 berichtete von einem Parkplatz in Fort Myers, Florida, über den Hurrican Ian. Dabei fiel den Zuschauern auf, dass die Moderatorin ein Kondom über das Mikrofon gestülpt hatte.

"Eine Menge Leute fragen, was in meinem Mikrofon ist", sagte sie. "Es ist genau das, was ihr denkt. Es ist ein Kondom. Es hilft, die Ausrüstung zu schützen. Man darf die Mikrofone nicht nass werden lassen. Es ist windig und es regnet viel, also müssen wir das tun. Alles, was wir tun müssen, ist, das Kondom über das Mikrofon zu ziehen.

© Instagram/kylagaler
Instagram/kylagaler

Gellers Mitarbeiter, Jeff Butera von ABC7, teilte dann ein Foto von Gellers Mikrofon in Nahaufnahme. Er twitterte das Bild zusammen mit der frechen Bildunterschrift: "Wir praktizieren sichere Sturmberichterstattung".

In den vergangenen Tagen zog Hurrican Ian teilweise über Florida und verursachte große Schäden. Heftige Regenfälle und Windböen bis zu 140 km/h waren die Folge. Nach Angaben örtlicher Behörden wurden bisher rund 80 Todesfälle gemeldet, wie die "New York Times" und der Sender CBS berichteten. "Ian" war am Mittwoch als Hurrikan der Stufe vier von fünf in Florida auf Land getroffen. Bei seinem Zug quer über den südlichen Bundesstaat hinterließ er Zerstörungen und Überschwemmungen.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo