Fox

Skurill

Eigener Vertrag: So oft muss Freund mit Megan Fox Sex haben

Teilen

Fox und Kelly wurden letzte Woche beim Herumtollen am Strand von Hawaii gesichtet. Die beiden scheinen wieder ein Pärchen zu sein. Nun soll es einen eigenen Sex-Vertrag zwischen den beiden geben.

Vor wenigen Monaten war eine Krise zwischen den beiden Stars ausgebrochen, Fox löschte sogar kurzfristig ihren Instagram-Kanal. Nach kurzer Zeit aktivierte sie dann jedoch den Kanal wieder. Jedoch schien es mit der Beziehung zwischen der Schauspielerin und Rapper Machine Gun Kelly vorbei - bis vor wenigen Tagen. Da wurden die beiden verliebt am Strand gesichtet. Schnell kamen Gerüchte über ein Liebescomeback auf.

Megan Fox und Machine Gun Kelly sind wieder zusammen
Doch keine Trennung: Megan Fox und MGK nun in Paar-Therapie

"Megan Fox und MGK sind wieder zusammen, aber sie lassen es langsam angehen", so der Insider. "Sie haben die Hochzeitsplanung auf Eis gelegt, um an ihren Problemen zu arbeiten. Sie hatten eine große Hochzeitszeremonie in L.A. geplant, die jetzt auf Eis liegt."

Zum Neustart gehört jedoch auch der knallharte Sex-Vertrag. Mindestens viermal die Woche sollen die beiden Sex haben, wenn es nach dem Vertrag geht. Damit will Fox anscheinend verhindern, dass Kelly erneut einen Seitensprung wagt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo