Maske

buzz24

Kindergärten führen Maskenpflicht ein

Artikel teilen

Seit heute müssen Eltern in vielen Kindergärten wieder eine FFP2-Maske tragen. 

 

Während ab heute ein Quarantäne-Aus gilt, greifen etliche Kindergärten in Wien wieder zur Maskenpflicht. 

"Auch wenn die Maskenpflicht laut gesetzlicher Verordnung zurückgenommen wurde, ist das Tragen von Masken immer noch einer der wirkungsvollsten Schutzmechanismen", heißt es in einem Brief von "Die Kinderfreunde Wien" an alle Eltern. Daher gelte wieder eine FFP2-Maskenpflicht für Eltern und alle anderen externen Personen. 

Auch bei der privaten Trägerschaft "Kinder in Wien" wurde heute Früh ein E-Mail an die Eltern verschickt. "Beim Bringen und Abholen ihres Kindes im Kindergarten ist die Maske wieder zu tragen", heißt es in dem Schreiben. "Alle externen Personen wie Eltern, Fotografen und so weiter müssen beim Betreten der Institution eine Maske aufsetzen. Bei den "Kindern in Wien" gilt das auch für die Hort-Betreuung. 

Bei einigen Eltern löste die Regel in den Kindergärten Unverständnis aus. "Jetzt wird die Quarantäne ausgesetzt, wir müssen aber wieder täglich an die Maske denken, bevor wir aus dem Haus gehen", so ein Vater. "Richtig nachvollziehen kann man das nicht."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo