Mit dieser Prognose für 2023 schockt Baba Wanga

buzz24

Mit dieser Prognose für 2023 schockt Baba Wanga

Artikel teilen

Die blinde Mystikerin Baba Wanga hat eine Reihe von beängstigenden Vorhersagen für das Jahr 2023 gemacht

Von Sonnenstürmen bis hin zu nuklearen Katastrophen. Baba Wanga Vorhersagen für das Jahr 2023 sind wahrlich keine guten. Auch ein Angriff von Außerirdischen und ein solarer Tsunami befinden sich in den Vorhersagen der bereits 1996 verstorbenen Frau. Die Bulgarin, die als "Nostradamus des Balkans" bezeichnet wird, soll bereits mehrere Ereignisse korrekt vorhergesagt haben, darunter die Terroranschläge vom 11. September 2001.

In ihren Vorhersagen für das Jahr 2023 warnte sie davor, dass sich die Erdumlaufbahn "verändern" werde, und sie glaubt auch, dass es zu Kernschmelzen kommen könnte. Zudem soll es wissenschaftliche Durchbrüche geben, darunter die Erschaffung von Laborbabys. Auch glaubt sie, dass Eltern die Hautfarbe und die Eigenschaften ihrer Kinder bestimmen werden.

Wanga behauptet auch, dass es im Jahr 2023 zu einer Kernkraftwerksexplosion kommen werde, und dass es zu einer nuklearen Erpressung Russlands gegenüber der Ukraine kommen werde. Der "Nostradamus des Balkans" sagte für das kommende Jahr jedoch noch mehr Probleme voraus: Außerirdische sollen auf der Erde auftauchen und uns einen Besuch abstatten.

Doch damit nicht genug, könnte auch ein Sonnensturm auf die Erde kommen. Elektrische Ladungen, die von der Sonne ausgehen, könnten die Erde treffen, wenn es nach den Vorhersagen der Bulgarin geht. Zu guter Letzt soll ein "großes Land" Biowaffenforschung an Menschen betreiben, so die Behauptung Wangas.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo