Stromausfall

buzz24

Nächster Blackout: Tausende Kärntner Haushalte kurzfristig ohne Strom

Artikel teilen

In Kärnten hat sich in den späten Abendstunden am Mittwoch ein Stromausfall ereignet. Tausende Haushalte waren betroffen.

Schock für rund 9000 Bewohne rund um den Wörthersee. Mittwochabend wurde es auf einmal finster. Es kam zu einem großflächigen Stromausfall in den Orten Pörtschach, Velden und Keutschach. Gegen Mitternacht konnte das Stromnetz wieder zum Laufen gebracht werden.

Durch Schäden an zwei Umspannwerken kam es zu dem kurzfristigen Ausfall, betonte der Betreiber KELAG. Rund vier Stunden lang mussten Haushalte, Restaurants und Hotels auf Notbeleuchtung umsatteln. Betroffen davon auch das Casino Velden. Zudem fiel die Straßenbeleuchtung aus, in Lokalen konnte nur noch bar gezahlt werden, da die Kartenlesegeräte offline waren.

"Es war extrem unangenehm für die Kunden und Touristen. Es ist zu einem Kurzschluss gekommen, in Kombination mit einem Problem an einem Trennschalter. So ein Gesamtausfall eines Umspannwerks mit zwei Transformatoren kommt sehr selten vor", so Robert Schmaranz von Kärnten-Netz gegenüber "ORF Kärnten".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo