Stapellauf geht schief

Neues Schiff nach ersten Wasserkontakt gekentert

Teilen

Ein nagelneues Schiff sollte über eine Rampe in einen Fluss rutschen, doch bereits kurz nach dem ersten Kontakt mit dem Wasser, kippte das Boot um und kenterte. 

In Zhejiang, China kam es zu einem unglücklichen Schiffsunfall. Bei der geplanten Jungfernfahrt wurde das Schiff über weiche Luftrollen, genannt Airbags, ins Wasser gerutscht. Dabei schien etwas schief gegangen zu sein und das Schiff geriet in Schräglage. 

Schiffsunglück
© Screenshot / AP Video
× Schiffsunglück

Schiffsunglück
© Screenshot / AP Video
× Schiffsunglück

In einer weiteren Aufnahme sieht man, wie sich mindestens 6 Personen nach oben retten. Der misslungene Stapellauf, so der Fachausdruck dieser Art des Zu-Wasser-Lassens, wird nun von der Werft untersucht. Ob es bei dem Unfall Verletzte oder sogar Tote gab, ist derzeit noch unbekannt. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.