Zombie

Soll aus dem Jahr 2236 kommen

'Zeitreisender' warnt vor Mega-Erdbeben und neuer Spezies

Artikel teilen

Ein Zeitreisender aus dem Jahr 2236 prophezeit ein Erdbeben, welches die USA in zwei Teile spalten soll und das Auftauchen einer neuen Spezies.

Die neue Spezies sollen laut dem Zeitreisenden „Stalker“ genannt werden. Zudem soll sich der Boden in den USA spalten und Millionen von Menschen auf mysteriöse Art und Weise verschwinden. All dies soll sich noch im Jahr 2022 zutragen.

Ein TikToker soll eigenen Angaben zufolge die Informationen aus erster Hand von dem Zeitreisenden bekommen haben. Kawhi Leonard, auch bekannt als "thehiddengod1", behauptet in seinem Video, dass sich die Erde in den USA aufspalten wird, nur wenige Monate bevor eine tödliche neue Spezies entdeckt wird und Millionen von Menschen als vermisst gelten.

Der Clip hat bereits über 450.000 Likes erhalten und sorgt in der Kommentarspalte für Aufregung. "Gott wird dafür sorgen, dass wir in Sicherheit sind", antwortete ein User. Ein anderer kommentierte: "Der Kommentarbereich ist jetzt eine Kirche."

Andere kommentierten süffisant, der Nutzer habe zu viel Marvels Infinity War gesehen, oder "Die Simpsons werden es uns sagen."

Beinahe auf den Tag genau will der Zeitreisende die apokalyptischen Ereignisse vorhersagen. So soll am 14. Juli Amerikas größtes Erdbeben die USA spalten. Am 9. August sollen dann Millionen Menschen wie von Geisterhand verschwinden. Dem nicht genug, soll am 3. Oktober die neue, tödliche, Spezies der "Stalker" auf der Erde auftauchen.

Auch soll ein toter Prominenter, der seinen Tod „vorgetäuscht“ hat, im September 2022 zurückkehren.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo