1.000 Fälle: Angst vor vierter Corona-Welle

coronavirus

1.000 Fälle: Angst vor vierter Corona-Welle

Der Vergleich mit dem Vorjahr zeigt, wie gefährlich die Delta-Variante ist. 

Ausgerechnet am Freitag, dem 13. wird diese negative Schallmauer durchbrochen: Es haben sich an einem Tag wieder mehr als 1.000 Menschen mit Corona infiziert. Genau waren es 1.005.

Die Zahlen explodieren mitten im Sommer. Das letzte Mal wurde ein vierstelliger Wert vor drei Monaten registriert (am 11. Mai mit 1.194 neuen Fällen).

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) im oe24.TV-Interview: „Es zeigt, dass wir am Beginn der vierten Welle stehen.“

Die ganze Story und das Interview mit Gesundheitschef Ostermann lesen Sie HIER auf OE24PLUS. Gleich anmelden.