insel sardinien

Können nicht ausreisen

Auf Insel in Italien: Hunderte Touristen in 'Corona-Gefangenschaft'

Auf der italienischen Insel Santo Stefano sitzen 470 Touristen fest - sie befinden sich in Quarantäne und dürfen die Insel nicht verlassen.

470 Gäste des Urlaubsresorts Santo Stefano auf der gleichnamigen Mini-Insel östlich von Sardinien sitzen nun fest. Sie sind in Quarantäne und dürfen nicht ausreisen. Der Grund: Ein Angestellter der Hotelanlage war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Mittwoch wurden die ersten Testergebnisse von den bisher 300 abgenommenen Abstrichen bekannt: 21 Personen waren mit Corona-positiv. Bis die restlichen Testergebnisse feststehen, sitzen sowohl Angestellte als auch Touristen im Urlaubsresort fest.

Zwei Touristen wollten sich offenbar aus der "Gefangenschaft" befreien und versuchten, trotz der angeordneten Quarantäne auf das Festland überzusetzen. Sie wurden jedoch auf dem Weg zum Flughafen in Olbia von der Polizei an der Ausreise gehindert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten