Krebspatient nach Corona-Infektion geheilt

Corona-Mutation

"Besorgniserregend": Neue Variante "Delta plus" aufgetaucht

Indien stuft eine neu nachgewiesene Virusvariante als besorgniserregend ein. 

Oxford/Neu-Delhi. Der Impfstoff von AstraZeneca schützt dem Unternehmen zufolge gegen die Virusvarianten Delta und Kappa. Dies gehe aus einer Antikörper-Studie der Oxford University hervor. Beide Varianten wurden zunächst in Indien nachgewiesen, hieß es in einer Mitteilung am Dienstag.

"Delta plus" leichter übertragbar

Indien stuft unterdessen eine neu nachgewiesene Virusvariante als besorgniserregend ein. Die inoffiziell als "Delta plus" bezeichnete Mutation sei in 16 Fällen im Bundesstaat Maharashtra entdeckt worden und leichter übertragbar, sagt der indische Bundesgesundheitsminister Rajesh Bhushan. Insgesamt seien inzwischen fast zwei Dutzend Infektionen in drei Bundesstaaten nachgewiesen. Bhushan ruft die Behörden zu verstärkten Tests auf.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten