Cluster in Kärntner Pflegeheim: Ein Todesfall

coronavirus

Cluster in Kärntner Pflegeheim: Ein Todesfall

Die Person war nicht vollständig geimpft.

Villach. Nach einem Corona-Cluster in einem Pflegeheim im Bezirk Villach-Land ist eine Person im Krankenhaus mit oder an Covid-19 gestorben. Einen entsprechenden Bericht der "Kleinen Zeitung" am Freitag bestätigte auf APA-Anfrage Landespressesprecher Gerd Kurath. Die Person war nicht vollständig geimpft. Insgesamt hatte es 15 infizierte Heimbewohner gegeben, von denen sechs vollständig geimpft waren. Von sieben infizierten Mitarbeitern in dem Heim sind vier vollständig geimpft.