Corona-Experte:

Warnte als einer der Ersten vor Corona

Corona-Experte: "Noch tödlichere Pandemie in nächsten 5 Jahren"

Wissenschaftler Prof. Tom Koch war einer der ersten, die vor der Coronavirus-Pandemie warnten. Laut ihm könnte eine noch tödlichere Pandemie in den nächsten fünf Jahren folgen.

Kanada. Professor Tom Koch von der University of British Columbia gilt als einer der renommiertesten Fachmänner für Infektionskrankheiten. Seit Jahren warnte er, dass die Welt nicht für eine Pandemie gewappnet wäre - Auch vor dem neuartigen Coronavirus warnte der Forscher als einer der ersten. Laut Koch könnte in den nächsten "fünf bis acht Jahren" eine neue, weit tödlichere, Pandemie ausbrechen könnte. 

Professor Koch glaubt, dass die Zeiträume zwischen Pandemien immer kürzer werden. "Wann eine neue Pandemie kommt kann niemand wissen. Das, was wir jedoch wissen ist, dass die nächste kommen wird", so der Experte. "Analysiert man die letzten epidemiologischen Ausbrüche, kommt man recht rasch zu dem Ergebnis, dass eine neue Art von Bakterien oder Viren für eine weitere Pandemie in den nächsten fünf bis acht Jahren sorgen wird."

"Coronavirus-Pandemie war keine 'Überraschung'"

Der kanadische Forscher erklärt weiter: "Seit drei Jahren halte ich unzählige Vorträge in akademischen Organisationen, dass eine weitere Pandemie kommen würde. Ich bin nicht überrascht, dass dies mit dem Ausbruch des Coronavirus passierte. Es war so, wie ich bereits unzählige Male sagte: alle Faktoren deuteten daraufhin." Laut Koch war es ein "Glücksfall", dass die Corona-Sterblichkeit von rund 1 Prozent weitaus geringer ausfiel, als die der letzten "großen Pandemien in der Menschheitsgeschichte", die allesamt Todesraten von über 20 Prozent aufwiesen. "Nächstes Mal werden wir jedoch nicht so glimpflich davon kommen", meint Professor Koch. 

Auch bezüglich der derzeitigen Coronavirus-Situation in Großbritannien hat Koch eine Meinung: England müsse im Falle einer weiteren Pandemie weitaus schneller und effektiver handeln, als es während der Coronavirus-Pandemie der Fall war - "Die Herden-Immunitäts-Strategie war von Anfang an dazu verdammt fehlzuschlagen", so Koch. "Es gab einfach keine Alternative zu den Corona-Maßnahmen wie etwa das Verbot von größeren Ansammlungen von Menschen, Maskenpflicht und gründliches Händewaschen. Diese Methoden waren einfach die besten Gegenmaßnahmen zur Pandemie, das war offensichtlich. Die Politik sorgte sich jedoch mehr um die Wirtschaft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten