Corona-Fälle in McDonalds-Lokal im Bezirk Schwaz

Öffentlicher Aufruf

Corona-Fälle in McDonalds-Lokal im Bezirk Schwaz

Gäste der abgelaufenen Woche sollen sich PCR-Test unterziehen.

Vomp. Das Land Tirol hat am Freitagnachmittag einen öffentlichen Aufruf in Bezug auf ein McDonalds-Restaurant im Bezirk Schwaz gestartet. Fünf Mitarbeiter wurden positiv auf das Coronavirus getestet, hieß es. Alle Gäste, die zwischen 19. und 25. Februar in dem Fast-Food-Lokal aufgehalten hatten, sollen sich nun einem PCR-Test unterziehen.

Restaurant wurde gereinigt und desinfiziert

Die PCR-Proben der infizierten Mitarbeiter werden auf die südafrikanische Virusmutation untersucht. Das Restaurant wurde gereinigt und desinfiziert, die Betroffenen und deren Kontaktpersonen umgehend abgesondert.

Allfällige weitere Betroffene sollten beim Auftreten von Symptomen den Hausarzt oder die Gesundheitshotline 1450 kontaktieren. Anmeldungen für die PCR-Tests sind unter www.tiroltestet.at oder unter 1450 möglich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten