Corona wird im Herbst zurückkehren

coronavirus

Corona-Hammer! Erstes Bundesland meldet keine Neuinfektionen

Hervorragende Nachrichten aus dem Osten Österreichs.

Im Burgenland sind am Freitag erstmals seit August 2020 keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Auch Todesfälle wurden keine verzeichnet. Die Zahl der aktiven Fälle war weiter rückläufig. Sie sank um drei Personen, die wieder genesen sind, auf 82, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner betrug 14,9.

Zum ersten Mal nach neun Monaten stieg die Zahl der insgesamt bestätigten Coronavirus-Fälle im Burgenland nicht an. Sie blieb bei 18.306 Menschen, die sich seit Ausbruch der Pandemie infiziert haben. 340 Burgenländer sind seither im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. 17.884 sind mittlerweile wieder genesen.