Railjet-ÖBB

Öffentlicher Aufruf

Corona-Infizierter fuhr mit Zug von Wien nach Graz

Andere Passagiere werden aufgerufen, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. 

Eine SARS-CoV-2 positive Person ist am Mittwoch, 17. Februar, mit dem ÖBB-Railjet von Wien nach Graz gefahren, weshalb die Behörden Mitreisende bitten, auf mögliche Symptome zu achten. Dies teilte die Gesundheitsagentur AGES am Mittwoch im Auftrag der steirischen Landesregierung mit.

Die Person war von Wien um 8.58 Uhr abgefahren und um 11.33 Uhr in Graz angekommen. Bei Symptomen sollte sofort die Gesundheitsnummer 1450 und die zuständige Bezirksbehörde kontaktiert werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten