Menschen, die Party machen

Öffentlicher Aufruf

Corona-Infizieter im oststeirischen "Tollhaus"

Behörden rufen zu Selbstbeobachtung des Gesundheitszustandes auf.

Nach einem Corona-Infektionsfall in dem Lokal "Tollhaus" in der oststeirischen Bezirkshauptstadt Weiz zu Oktoberbeginn rufen die Behörden alle Gäste auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Es geht um den Zeitraum zwischen Samstag, 2. Oktober, 22.30 Uhr und Sonntag, 3. Oktober, bis 3.00 Uhr, wie die Kommunikation Steiermark am Montag mitteilte.

Solange man beschwerdefrei sei, möge man sich freiwillig einem PCR-Test unterziehen sowie soziale Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Im Falle von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes solle man umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis "Cluster Tollhaus Weiz" kontaktieren, damit die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden kann. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten