corona-international

China lockert Corona-Regeln und erlaubt häusliche Quarantäne

Teilen

China lockert Insidern zufolge seine strikten Corona-Regeln. 

So solle es bestimmten positiv auf Covid-19 getesteten Menschen erlaubt werden, sich zu Hause in Quarantäne zu begeben, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen am Donnerstag. Dies solle zusammen mit anderen Maßnahmen in den kommenden Tagen veröffentlicht werden. Es wäre eine grundlegende Änderung der strikten Null-Covid-Politik Chinas.

Häusliche Quarantäne

Zu Beginn des Jahres wurden ganze Ortsteile oder Städte isoliert, wenn nur eine einzige Corona-Infektion diagnostiziert wurde. Allerdings dürfen sich nicht alle positiv Getesteten zu Hause unter Quarantäne stellen, sagte ein Insider. Schwangere Frauen, ältere Menschen und Menschen mit Grunderkrankungen seien für eine häusliche Isolierung vorgesehen sowie die in engem Kontakt stehenden Personen, wenn ihre häusliche Umgebung bestimmte Bedingungen erfülle, hieß es. Die Nationale Gesundheitskommission der Volksrepublik war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Demonstrationen und öffentliche Proteste

Wegen der strengen Null-Covid-Politik, mit der die Regierung von Staatspräsident Xi Jinping Corona eindämmen will, waren in den vergangenen Tagen Demonstranten auf die Straße gegangen. Öffentliche Proteste gegen die Regierung und Präsident Xi sind selten in China, und die jüngste Welle des zivilen Ungehorsams ist beispiellos.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten