Corona-Kranke im Spital: Zahl wieder stark gestiegen

Immer mehr Fälle

Corona-Kranke im Spital: Zahl wieder stark gestiegen

321 Patienten sind derzeit in Krankenhäusern, davon 54 auf Intensivstationen.

Der deutliche Anstieg ist beunruhigend: Im Vergleich zum Dienstag mussten Mittwoch (Stand 15 Uhr) knapp zehn Prozent mehr Personen in Krankenhäusern behandelt werden – 321 Corona-Erkrankte lagen im Spital, 54 davon auf den Intensivstationen.

Zum Vergleich: Die Belegung in den Spitälern mit Infizierten erreichte am 31. März 2020 ihren bisherigen Höchstwert: 1.110 Betroffene, darunter 198 auf Intensivstationen.

Nicht deutlich erhöht hat sich vorerst die Zahl der Todesopfer infolge einer Corona-Infektion: 758 Personen starben bisher an einer Covid-19-Infektion, davon 668 bis Ende Mai, also zu Beginn der Pandemie.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten