Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Extremer Anstieg

Corona-Schock in Kroatien: 232 % mehr Fälle!

Immer mehr Österreicher fahren wieder nach Kroatien auf Urlaub - dabei steigt die Zahl der Corona-Fälle sprunghaft an!

Laut Johns-Hopkins-Universität wurden in Kroatien (insgesamt rund 4,2 Mio. Einwohner) bisher 3.151 Corona-Infektionen erfasst. Es gab 113 Todesfälle. Auch in anderen Balkan-Staaten stiegen die Corona-Zahlen plötzlich wieder sprunghaft an. Griechenland reagiert bereits und schließt seine Grenzen für Reisende aus Serbien. In Serbien gab es seit Ausbruch der Lungenerkrankung Covid-19 bereits mehr als 16.000 Corona-Infektionen bei 311 Todesfällen.

Der Grund für den sprunghaften Anstieg: Die Balkan-Länder hatten zu Beginn der Pandemie strikte Lockdown-Maßnahmen durchgeführt. Dann aber begann der Wahlkampf, z. B. in Kroatien, Serbien und Nord-Mazedonien. Lockerungen folgten, teilweise öffneten sogar Nachtklubs. Auch die Touristen bevölkerten wieder die Strände.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten