Corona-Zahlen sinken weiter

"ÖSTERREICH" hat den aktuellen Ampel-Bericht

Corona-Zahlen sinken weiter

Im Osten deutlicher Rückgang. Burgenland will auf Orange gestuft werden.

Laut dem Sitzungsprotokoll der Ampelkommission hat sich der Lockdown im Osten Österreichs ausgezahlt: Die Neuinfektionsraten sind in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland deutlich gesunken.

Und dieser Trend sollte hier weitergehen. Das Burgenland hat den Antrag auf Orange-Schaltung gestellt. Dazu müsste das Land aber drei Wochen konstant unter einer Siebentages-Inzidenz von 100 liegen. Für Vorarlberg – die „Modellregion“ ist mittlerweile Hotspotgebiet – wird von einem weiteren „Fallanstieg ausgegangen“. Die übrigen Bundesländer sollten konstant bleiben.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!




OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten