KAISER-FRANZ-JOSEF-SPITAL Corona in Wien

Statistische Auswertung

Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer

Österreichs Corona-Opfer sind überwiegend männlich und über 75 Jahre alt. Bisher waren lediglich 17 Tote unter 65.

Bisher gab es in Österreich 14.335 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand sind österreichweit 393 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 8.098 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.001 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 232 der Erkrankten auf Intensivstationen.
 
 

Nur 17 Tote jünger als 65 

Das Gesundheitsministerium weist auf dem Dashboard derzeit noch 337 Todesfälle auf. Dabei wurden die Todesopfer nun erstmals auch nach Geschlecht aufgeschlüsselt. Demnach starben mit 59 Prozent deutlich mehr Männer als Frauen an Covid-19.
© oe24
Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer
× Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer
 
Interessant ist auch die Altersstatistik. 129 Todesopfer waren über 84 Jahre alt, ebenso viele zwischen 75 und 84 Jahre.  Weitere 62 Tote waren zwischen 65 und 74 Jahre alt, lediglich 17 jünger als 65. 
© oe24
Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer
× Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer
 
Die meisten Todesopfer gab es in der Steiermark (81 Tote), gefolgt von Tirol mit 74 und Wien mit 68 Toten. Am wenigsten Todesopfer gibt es im Burgenland. 
© oe24
Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer
× Coronavirus: So alt sind Österreichs Corona-Todesopfer


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten