AstraZeneca Dänemark

Um 3 Wochen

Dänemark verlängert Impfstopp mit AstraZeneca

Die Impfungen werden um weitere drei Wochen ausgesetzt.

Dänemark will einem Medienbericht zufolge den AstraZeneca-Impfstopp verlängern. Die Verabreichung des Vakzins des britisch-schwedischen Pharmakonzerns würden um drei weitere Wochen ausgesetzt, berichtet der Sender TV 2 unter Berufung auf Insider. Die dänische Arzneimittelaufsicht hatte kürzlich zwei weitere schwere Fälle von Blutgerinnseln nach einer Impfung gemeldet. In anderen EU-Ländern ist das Mittel nach einer mehrtägigen Unterbrechung wieder freigegeben.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten