England vor neuem Lockdown

Dramatische Covid-Fallzahlen

England vor neuem Lockdown

Nächstes Land sperrt zu: Der Lockdown in Großbritannien soll zwei Wochen dauern. 

London. Nach Israel, das seit Freitag im Lockdown ist, folgt jetzt Großbritannien: 42.000 Corona-Todesopfer, 381.614 Fälle, zuletzt 3.395 Neuinfektionen pro Tag – wegen der sich dramatisch verschlimmernden Corona-Lage in Großbritannien könnte das ganze Land bereits im Oktober zugesperrt werden. Top-Forscher empfahlen das der Regierung, um die stark steigenden Zahlen in den Griff zu bekommen, so die Financial Times.

Ferien. Der zweiwöchige Lockdown soll demnach während der Schulferien im Oktober stattfinden. Gesundheitsminister Matt Hancock reagierte noch ausweichend: „Ein neuer landesweiter Lockdown ist das letzte Mittel der Verteidigung“, so Hancock am Freitag. Man setze zunächst auf lokale Beschränkungen.

Druck. Premier Boris Johnson, der selbst infiziert war, steht heftig unter Druck: „Wieder reagiert er viel zu spät“, heißt es. Auch sind Corona-Tests im ganzen Land absolute Mangelware.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten