Virus Animation

40 neue Fälle gemeldet

Erster Corona-Toter seit Mitte Juli in Kärnten

40 Neuinfektionen - Doppelt so viele Spitalspatienten wie Anfang August.

In Kärnten ist mit Montag der erste Coronatote seit 13. Juli verzeichnet worden. Laut Informationen des Landespressedienstes stieg damit die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Personen in Kärnten auf 823. 24 Coronapatienten wurden mit Stand Montag in Kärntner Spitälern behandelt, fünf von ihnen auf der Intensivstation. Die Zahl der Krankenhauspatienten hat sich damit seit Anfang August verdoppelt, zuvor war sie zeitweise überhaupt einstellig.

Mit Montag wurden 40 Corona-Neuinfektionen verzeichnet, damit lag die Zahl (wie schon an den vergangenen Montagen) knapp unter dem Schnitt der Neuinfektionszahl der vergangenen sieben Tage. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Kärnten lag mit Stand Montag bei 60.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten