Erster Royal stirbt an Coronavirus

Trauer in der Königsfamilie

Erster Royal stirbt an Coronavirus

Die spanische Prinzessin Maria Teresa von Bourbon-Parma starb an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

Madrid. Das Coronavirus fordert nun das erste Todesopfer aus royalen Reihen. Die spanische Prinzessin Maria Teresa von Bourbon-Parma ist im Alter von 86 Jahren an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung verstorben. Bei der royalen Grande Dame handelt es sich um die Cousine des spanischen Königs Felipe VI. Das Begräbnis der Prinzessin fand bereits vergangenen Freitag in Madrid statt. Maria Teresa von Bourbon-Parma lebte bis an ihr Lebensende in Frankreich – zur letzten Ruhe wurde sie jedoch in der spanischen Hauptstadt gebettet. 

Neben dem Todesfall in der spanischen Königsfamilie gibt es noch zwei weitere Fälle in den royalen Familien Europas. Neben Fürst Albert von Monaco (62) infizierte sich auch der britische Thronfolger Prinz Charles (71) mit dem gefährlichen Virus. 

Näheres folgt ...



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten