Fünf Corona-Todesfälle in Wien

456 Neuinfektionen

Fünf Corona-Todesfälle in Wien

In Wien sind in den letzten 24 Stunden vier Frauen und ein Mann am Coronavirus gestorben. 

Wien. Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus:

Stand Dienstag, 27. Oktober 2020, 8.00 Uhr, sind in Wien 28.130 positive Testungen bestätigt. Damit haben sich 456 Menschen in der Bundeshauptstadt, in den letzten 24 Stunden, mit Corona infiziert.

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 319. Vier Frauen (95, 85, 66, 54) und ein Mann (87) sind verstorben.

20.628 Personen sind genesen.

Gestern wurden in Wien 5.388 Corona-Tests vorgenommen, das macht insgesamt 602.207 Testungen.

Die Gesundheitshotline 1450 hat 5.126 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

Gleich sechs neue Corona-Todesfälle in der Steiermark

In der Steiermark sind sechs neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert worden, wie die Kommunikation Land Steiermark am Dienstag mitteilte. Die drei Frauen und drei Männer waren als mit dem Virus infiziert gemeldet gewesen. Mit Stand 27. Oktober in der Früh sind in der Steiermark insgesamt 204 Personen an oder mit dem Corona-Virus als verstorben gemeldet.
 
Bei den Toten handelt es sich um eine Frau (95) und einen Mann (80) aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag sowie um einen Mann (60) und eine Frau (95) aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Weiters sind eine Frau (88) aus dem Bezirk Voitsberg und ein Mann (71) aus dem Bezirk Murtal verstorben.
 
 Von den steirischen Verstorbenen waren 108 Frauen und 96 Männer. Das älteste Todesopfer war Jahrgang 1919, der jüngste Verstorbene war Jahrgang 1980.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten