Paar Shopping

Erst Handel offen

Gastro bleibt zu: Der geheime Öffnungsplan

Mitte kommender Woche findet die erste Überprüfung des Lockdowns statt. 

Wien. Am 1. Dezember werden es 10 Tage sein, dass der 4. Komplett-Lockdown gestartet ist. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein wird Mitte kommender Woche die Lage beurteilen, auch eine Konferenz mit den Ländern im Lauf der Woche ist nicht ausgeschlossen. Dass aber am 13. Dezember alles geöffnet wird, gilt eher als unwahrscheinlich. ÖSTERREICH hat schon von einem geheimen Öffnungsplan berichtet. Kanzler Alexander Schallenberg und Mückstein beharrten bis zuletzt auf dem 12. Dezember als Enddatum des „Lockdowns“.

Und so wird ab Dezember wieder aufgesperrt

Wer sperrt zuerst auf? Definitiv der Handel, eine weitere Blockade des Weihnachtsgeschäftes wäre wirtschaftlich geradezu tödlich. Frühestens ab Weihnachten könnten dann Gastronomie und Hotellerie folgen, wobei die Experten lieber eine ausgedehnte Weihnachtsruhe hätten – was aber von der Wirtschaft vehement abgelehnt wird.

Lockdown für Ungeimpfte. Allerdings: Der Lockdown für Ungeimpfte wird weitergehen – laut Kanzler Schallenberg gebe es hier „kein Enddatum“. Das dürfte bedeuten, dass all jene, die nicht zumindest zwei Mal geimpft sind (und in der Folge zum dritten Mal), keine richtigen Weihnachtseinkäufe machen bzw. feiern können.

2G+ oder 3-fach geimpft. Unter welchen Bedingungen die Gastro öffnen kann, wird ebenfalls noch heiß diskutiert. Wien überlegt 2G+, selbst Geimpfte und Genesene brauchen dann einen PCR-Test. Zweite Möglichkeit: Nur all jene, die den 3. Booster-Shot haben, dürfen wieder ins Restaurant. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten