Wolfgang Mückstein

Wachstum verlangsamt

Höhepunkt der 4. Welle kommt

In Vorarlberg und Kärnten spitzt sich Infektionsgeschehen zu.

Wien. Kommende Woche könnte der Höhepunkt – der „Peak“ – der vierten Welle erreicht werden. Durch 2G und den Lockdown habe sich das Wachstum des Infektionsgeschehens offenbar auf sehr hohem Niveau „stabilisiert“, schreiben die Simulationsforscher in ihrer Prognose.

Aber die Experten warnen, dass „aufgrund der hohen Belastung bzw. Überlastung von Test­infrastruktur, Meldesystem und Kontaktpersonennachverfolgung die aktuell gemeldeten Inzidenzen jedoch mit Unsicherheit behaftet“ sind. Übersetzt: Die tatsächlichen Infektionszahlen könnten weit höher sein.

Lesen Sie die ganze Story mit einem oe24plus-Abo. Gleich anmelden!


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten