Impfung Jugendliche

Rückgang um zwei Drittel

Impf-Flaute bei Erst-Stichen

Zwei Drittel weniger Erstimpfungen. Neue Angebote sollen Quote wieder anheben.

Die große Impfeuphorie in Österreich dürfte zumindest Pause machen. Die Impfrate ist seit Tagen massiv rückläufig.

Wurden am vergangenen Samstag insgesamt rund 50.000 Menschen geimpft, waren es eine Woche davor noch 70.000 und am 26. Juni gar 120.000.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten