coronavirus

Kommen Schulferien schon eine Woche früher?

Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Lage könnten die Weihnachtsferien verlängert werden.

Heute wollen Kanzler Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Rudolf Anschober erneut mit den Landeshauptleuten per ­Videokonferenz über mögliche Corona-Verschärfungen diskutieren. Neben einer Silvester-Beschränkung steht auch eine Verlängerung und Vorverlegung der Weihnachtsferien im Raum.

In Deutschland wird das Thema schon länger diskutiert. Die Experten der Deutschen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, darunter der prominente Virologe Christian Drosten, hatten in einem Positionspapier unter anderem eine Verlängerung der Weihnachtsferien, also ab 14. Dezember, vorgeschlagen.

Damit könnte man sich auch im Kanzleramt angesichts des hohen Infektionsgeschehens anfreunden. Dass die Landeshauptleute dabei mitgehen, darf aber bezweifelt werden. Derzeit wird ein Kompromiss diskutiert, auf den sich die Vertreter möglicherwiese einigen könnten, wäre ein möglicher Start der Weihnachtsferien schon am 18. Dezember.